Inhalt

Schulwettbewerb in vier Regionen Europas

Sustainable 4ME

4ME steht für Four Motors for Europe und bezeichnet das 1988 gegründete Netzwerk der Regionen Auvergne-Rhône-Alpes, Baden-Württemberg, Katalonien und der Lombardei mit dem Ziel der interregionalen Kooperation. Der Wettbewerb  „Sustainable 4ME“ ist ein Schulwettbewerb für Schülerinnen und Schüler der allgemein bildenden und beruflichen Schulen in den Regionen.

Ziel des Wettbewerbs ist die Entwicklung und Umsetzung von Aktionen an der Schule und/oder in der Gemeinde, die zu einer nachhaltigen Zukunft beitragen.

Aufgabe
Die Aufgabe ist es, einen Aktionsplan zu erarbeiten und umzusetzen. Mit der teilweisen Umsetzung wird ein Beitrag zur Erfüllung der von den Vereinten Nationen im Jahr 2015 festgelegten globalen Nachhaltigkeitsziele (Sustainable
Development Goals) geleistet.

Der Aktionsplan soll mindestens eines der nachfolgenden globalen Nachhaltigkeitsziele in den Fokus nehmen: Ziel 7, Ziel 11, Ziel 12, Ziel 13.
Die Berücksichtigung von mehr als einem globalen Nachhaltigkeitsziel pro Aktionsplan ist erwünscht!

 

Wettbewerbsbeitrag
1. Mindestens einseitiger Aktionsplan einer Schule bzw. ein länderübergreifender Aktionsplan mehrerer Schulen und

2. TwinSpace mit
- Fotos und Videosequenzen,
- Graphiken,
- Projektpräsentation (Power Point Präsentationen, Prezi),
- Blogeinträgen etc.

Alle Wettbewerbsbeiträge müssen auf Deutsch bzw. Englisch verfasst werden.

Zielgruppe
Schülerinnen und Schüler aller allgemein bildenden Schulen und beruflichen Schulen ab Klasse 5 aus den Regionen Auvergne-Rhône-Alpes, Baden-Württemberg, Katalonien und der Lombardei.


Teilnahmevarianten
Variante 1 Schülerinnen und Schüler aus den vier Regionen erarbeiten einen gemeinsamen Aktionsplan und setzen ihn individuell an den jeweiligen Standorten um.
Variante 2 Schülerinnen und Schüler aus den vier Regionen erarbeiten unterschiedliche Aktionspläne und tauschen sich dazu aus.


Projektpartnerschaften
Möglichkeit, einen gemeinsam erstellten Beitrag mit (einer) Partnerschule(n) beziehungsweise Schule(n) aus (einer) Partnergemeinde(n) einzureichen.
Eine bereits existierende Schulpartnerschaft ist nicht Voraussetzung zur Teilnahme!

Anmeldung
Für die Teilnahme am Wettbewerb können sich die Klassen/Schülergruppen/Schulen bis spätestens 31. Januar 2018 online anmelden.

Bitte nutzen Sie für die Anmeldung das Formular und senden es an Europa@remove-this.km.kv.bwl.de


Einsendeschluss
Am 15. Juni 2018 ist Einsendeschluss.
Sie können Ihre Wettbewerbsbeitrage elektronisch unter Angabe des Betreffs „Wettbewerb: Sustainable 4ME“ an Europa@remove-this.km.kv.bwl.de senden.


Begutachtung der Jury
Alle eingereichten Wettbewerbsbeiträge werden von einer Jury, bestehend aus Vertretern von Schule, Verwaltung und Nichtregierungsorganisation bewertet.

Der Aktionsplan
- ist nachvollziehbar und anschaulich,
- umfasst mehrere Aktionen beziehungsweise mindestens drei Umsetzungsschritte.


Durchführung der geplanten Maßnahmen
- mindestens zwei der geplanten Maßnahmen wurden bereits
umgesetzt,
- Dokumentation der Durchführung,
- Ausblick zu weiterhin geplanten Maßnahmen.


Nutzung von e Twinning
- zum Austausch mit den Partnern zum jeweiligen Projekt,
- zur Dokumentation der Planungs- und Umsetzungsschritte.


Nachhaltige Verankerung des Prozesses

Einladung zur Preisverleihung nach Baden-Württemberg

Die prämierten Wettbewerbsbeiträge werden mit einer Urkunde ausgezeichnet.
Die Teilnehmenden des besten multinationalen Projekts werden zur gemeinsamen Präsentation des Wettbewerbsbeitrags nach Baden-Württemberg eingeladen.