Inhalt

Mitgliedschulen im BNE-Schulnetzwerk

Das erwartet Sie als Mitglied im BNE-Schulnetzwerk

Dies erwartet Sie im BNE-Schulnetzwerk und folgende Kriterien sollte Ihre Schule erfüllen.

Motivation:

Die Schulgemeinschaft interessiert sich für Bildung für nachhaltige Entwicklung und will sich verstärkt mit Nachhaltigkeitsfragen bzw. mit dem Bildungskonzept BNE auseinandersetzen und/oder dieses kennenlernen.

Gemeinsame Verantwortung:

Die Schulgemeinschaft übernimmt Verantwortung für die Mitgliedschaft und die BNE-Umsetzung an ihrer Schule.

Partizipation:

Ein "BNE-Schulteam" aus Vertreterinnen und Vertretern der Lehrkräfte, der Schülerschaft und ggf. der Schulleitung ist gemeinsam für die BNE-Koordination zuständig.

BNE Umsetzung:

Die Schule setzt sich intensiv mit nachhaltigkeitsrelevanten Themenstellungen auseinander (Projekttage, Projektwochen, Gestaltung der Schule, Themenwochen, Expertentage usw.) und verankert den Nachhaltigkeitsgedanken in den Strukturen der Schule.

Austausch und Vernetzung:

Die Mitgliedsschule nimmt an den regionalen und landesweiten Netzwerkveranstaltungen bzw. -treffen teil und tauscht sich aktiv mit anderen Mitgliedsschulen aus.

Sichtbarkeit:

Die Mitgliedschule macht ihre Mitgliedschaft im Netzwerk in ihrer internen und externen Kommunikation durch die Verwendung des Logos sichtbar. Auf der schuleigenen Homepage wird die BNE Umsetzung veröffentlicht.