Inhalt

Unterrichtsmodelle

Modul Wirtschaft

Modul Wirtschaft
Im Konflikt zwischen sozialer Verantwortung und wirtschaftlichem Nutzen

Welchen Weg legt ein T-Shirt zurück, bevor es bei uns auf dem Ladentisch landet? Diese Frage stellen sich die wenigsten. Konsumorientiert wird gekauft, was gefällt. Ob Kleidung & Co dabei unter fairen Bedingungen hergestellt wurden ist fraglich.

Das Modul regt zum Nachdenken an. Es zeigt die Herstellungsindustrie im Kampf zwischen wirtschaftlichem Nutzen und sozialer Verantwortung. Unterbezahlte Arbeitskräfte, schlechte Arbeitsbedingungen, lange Transportwege. Dies sind nur wenige Aspekte, die wir durch unser wirtschaftliches Handeln in Kauf nehmen. Im Modul sollen die zukünftige Unternehmerinnen und Unternehmer lernen, eine Balance herzustellen. Zwischen ökonomischer, ökologischer und sozialer Realität. 

Das Modul Wirtschaft ist in 15 Unterrichtseinheiten (UE) unterteilt:

Betriebswirtschaft (1 UE): 

  • Standortentscheidungen

Englisch (2 UE):  

  • Textilkette

Gesamtwirtschaft (12 UE): 

  • Dilemma-Modell
  • Nachhaltigkeit und Globale Entwicklung
  • Dokumentationsinstrument
  • Befragung und Recherche
  • Analyse der Unternehmen
  • Präsentation
  • Rückkopplung und Abschlussdiskussion

 Umfang: 56 Seiten

Autoren: Dr. Wolfgang Kringe, Michael Morkos, Bernd Mundelsee, Julia Riede, Karl- Heinz Schneckenberger (Max-Weber-Schule, Sinsheim)

Folgende Materialien können Sie für Ihren Unterricht verwenden:

  • 16 Arbeitsblätter
  • Lösungsblätter
  • 2 Folien
  • Tafelbilder      

Download Modul Wirtschaft

Herunterladen (pdf) (2,2 MB)
Herunterladen (doc) (9,7 MB)

Aktualisierungen und Impulse (pdf) (4,1 MB)