Inhalt

Unterrichtsmodelle

Modul Nahrung

Modul Nahrung
Nachhaltig genießen: saisonal – regional – biologisch

Rucola im Januar, Erdbeeren im März. Die Supermärkte sind das ganze Jahr gefüllt mit allem, was das Herz begehrt. Eine bunte Produktvielfalt zu jeder Jahreszeit. Doch oft haben die Lebensmittel bereits einen weiten Weg hinter sich. Und spätestens hier geht der nachhaltige Daumen steil nach unten.

Wer sich bei der Auswahl seiner Lebensmittel auf regionale und biologische Produkte konzentriert, ernährt sich bewusst – und die Umwelt dankt es auch. Dieses Modul schärft den Blick in Richtung nachhaltige Ernährung. Die Lerngruppen setzen sich intensiv mit der Auswahl entsprechender Lebensmittel auseinander. Angefangen beim Einkauf über die Zubereitung der Speisen bis hin zur Exkursion zum Bio-Bauernhof. Wertvolles Wissen, das auf lange Sicht den ökologischen Fußabdruck verbessert.

Das Modul Nahrung ist in 10 Unterrichtseinheiten (UE) unterteilt:

Fachkunde (1 UE):

  • Einführung des Begriffes „Nachhaltigkeit“

Deutsch (4 UE):

  • Texte erschließen und wiedergeben
  • Inhaltsangabe verfassen
  • Leistungsfeststellung Deutsch

Fachkunde (5 UE):

  • Der ökologische Fußabdruck
  • Nachhaltigkeit in Bezug auf Ernährung
  • Lebensmittel und CO2-Emissionen
  • Leistungsfeststellung Fachkunde

Umfang: 24 Seiten

Schulen: Petra Maier-Koch, Dr. Dorothea Polle-Holl, Christian Lüdde (Elisabeth-Selbert-Schule Karlsruhe)

Folgende Materialien können Sie für Ihren Unterricht verwenden: 

  • 2 Arbeitsblätter
  • Linkliste der verwendeten Medien sowie Textbeispiele und Artikel
  • Weitere Bezugsquellen zur unterrichtlichen Umsetzung
  • Klassenarbeit "Fachkunde"

Download Modul Nahrung

Herunterladen (pdf) (780 KB)

Herunterladen (doc) (4,2 MB)

Aktualisierungen und Impulse (pdf) (2,9 MB)